vom urlaub

nur einen Klick entfernt

Erweiterte Suche

Ihre Merkliste

immer aktuell

Angebote

finden

Suchbegriff

eingeben

Gegen das Vergessen

Jüdisches Leben in Schmalkalden

Stadtführung

Gegen das Vergessen - Jüdisches Leben in Schmalkalden

Auf den Spuren der jüdischen Vergangenheit Schmalkaldens entdecken Sie authentische Plätze und Häuser wo sich seit dem Mittelalter bewegende Geschichten und Schicksale abspielten. Die Zeugnisse jüdischen Lebens finden sich noch heute an vielen Orten im Stadtgebiet. Die ehemalige jüdische Schule mit altem jüdischen Friedhof, der einstige Standort der Synagoge oder die „Steine des Gedenkens“ vor den Häusern, die an die während der Zeit des Nationalsozialismus ermordeten jüdischen Einwohner erinnern sind nur einige Dinge die Sie während dem kurzweiligen Rundgang entdecken. Im Zuge von archäologischen Untersuchungen wurde im Jahr 2015 sogar eine Kellermikwe, ein jüdisches Ritualbad zur spirituellen Reinigung der Gläubigen, aus dem 16./17. Jahrhundert in der Schmalkalder Innenstadt gefunden, welche Sie bei diesem Rundgang ebenfalls besichtigen. Und auch durch moderne Streetart, in Form von überdimensionalen Graffitis an Häuserwänden, wird in unserer Stadt dieses emotionale Thema aufgegriffen. Eine abwechslungsreiche Führung mit Gänsehautgarantie.

 

Stadtführung "Gegen das Vergessen - Jüdisches Leben in Schmalkalden"

Uhrzeit/Treffpunkt:

frei wählbar

Dauer:

1,5 Stunden

Preis:

70,00 € (max. 15 Personen)

60,00 € (bis 10 Personen)

Zuschlag:

10,00 €

Fremdsprache

     

zur Anfrage                                                                                                                                                                                          

 

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen Kontrast verringern