Sa 27.04. 13:00 Uhr

öffentliche Führung in der Mikwe

Im Zuge von archäologischen Untersuchungen wurde im Jahr 2015 eine Kellermikwe, ein jüdisches Ritualbad zur spirituellen Reinigung der Gläubigen, aus dem 16./17. Jahrhundert direkt in der Schmalkalder Innenstadt, der Hoffnung 38, gefunden. Nur unweit des Standortes der 1938 zerstörten Synagoge fand man einen Gewölbekeller mit Tauchbad, welches durch Grundwasser gespeist wird. Der Erhaltungszustand der Anlage ist außergewöhnlich gut und konnte daher für Besichtigungen im Rahmen von Führungen zugänglich gemacht werden.

Tauchen Sie zur öffentlichen Führung in der Mikwe in Schmalkalder Geschichte ein und bestaunen Sie eine der wenigen gut erhaltenen Mikwen Deutschlands. Die Führung startet immer an der Tourist-Information Schmalkalden. Hier können Sie sich auch bis kurz vor der Führung ein Ticket für die Führung kaufen. Der Preis beträgt 6,00€ pro Person (ermäßigt 4,00€ pro Person - für Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte und Begleitperson), Kinder unter 10 Jahren sind kostenfrei.

Preis:
Keine Information

Veranstaltungsort:
Altstadt
Altmarkt
98574 Schmalkalden

Veranstalter:
Tourist-Information Schmalkalden
Auer Gasse 6-8
98574 Schmalkalden
+49 3683 667500
Website