vom urlaub

nur einen Klick entfernt

Erweiterte Suche

Ihre Merkliste

immer aktuell

Angebote

finden

Suchbegriff

eingeben

Tradition

trifft Moderne

Traditionsbewusst

und Zukunftsorientiert

Reiche Erzvorkommen, Bergbau und Eisen verarbeitendes Handwerk, waren ab dem 14. Jahrhundert Grundlage für eine blühende Wirtschaft. Unter dem Namen „Schmalkalder Artikel“ wurden Werkzeuge und Kleineisenwaren über die Grenzen Deutschlands hinaus exportiert. Zeugnisse dieser Vergangenheit sind das Besucherbergwerk „Finstertal“ und das Technische Museum „Neue Hütte“. Noch heute tragen Schmalkalder Werkzeuge – Forschungsinstitute eingeschlossen – zum Bekanntheitsgrad der Stadt bei. An der Hochschule studieren rund 3.000 Studenten in den Fakultäten Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht.
Der Mineralbrunnen „Thüringer Waldquell“, Nougat und Marzipan von „Viba sweets“, Schmalkalder Fleisch- und Wurstwaren, hier besonders die Bratwurst, sind beliebte Thüringer Spezialitäten.

Das Video zeigt wie schön es sein kann, in Schmalkalden zu studieren...

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen Kontrast verringern