vom urlaub

nur einen Klick entfernt

Erweiterte Suche

Ihre Merkliste

immer aktuell

Angebote

finden

Suchbegriff

eingeben

Terrassengarten

auf Schloss Wilhelmsburg

Terrassengarten Schloss Wilhelmsburg

Zeit für Schönheit

Erleben Sie einen Einblick in die Gartenkunst der Renaissance, die Lustwandel und Nahrungsvorsorge auf reizvolle Weise verband. Der ab 1602 unter Landgraf Moritz von Hessen als "Lust-, Kräuter-, Küch- und Baumgarten" entstandene Terrassengarten wurde 2014 neu erschlossen und nach einem historischen Plan gestaltet. Die oberste Terrasse zieren geometrische Ornamente aus Buchsbaum. Auf den beiden mittleren Terrassen werden Zierpflanzen sowie Gemüse und Kräuter präsentiert. Seltene alte Obstsorten finden sich auf der untersten Ebene und im großen Obstgarten. Die Südseite der Wilhelmsburg spiegelt sich im Schlossteich und lockt, auch die Schönheit der Säle und Gemächer im Inneren zu entdecken.
 

 

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen Kontrast verringern