vom urlaub

nur einen Klick entfernt

Erweiterte Suche

Ihre Merkliste

immer aktuell

Angebote

finden

Suchbegriff

eingeben

Rundweg 4

Die längste Bank Thüringens

Rundweg 4

Die längste Bank Thüringens erwartet Sie

Prächtige Rundumsichten, eine Rast an der längsten Bank Thüringens aus einem Baumstamm und die Bäume des Jahres - ein abwechslungsreicher Rundweg mit vielen interessanten Stationen.

Dem Schmalkalder Sohn Carl Wilhelm, dem Komponisten der „Wacht am Rhein“, ist das erste Wegstück gewidmet. Sie wandern zum Andreasbrunnen mit dem dort mustergültig angelegten Barfußerlebnispfad. Auf 21 Stationen mit verschiedensten Materialien (Steine, Holz, etc.) können Sie Gleichgewicht und Geschicklichkeit nach kneippschen Grundsätzen schulen. An einem Ausläufer des Gieselsberges liegt die Kalte Stube. Hier nehmen Sie Platz und rasten auf der „Längsten Bank Thüringens aus einem Baumstamm“! Sie steht inmitten einer Allee aus mehr als 40 Bäumen des Jahres, jeder mit einer entsprechenden Beschriftung versehen. Auf der Röthkuppe erwartet Sie eine prächtige Rundumsicht in mehrere Täler, auf das Stadtzentrum und auf die Berge des Mittleren Thüringer Waldes.

Im idyllischen Ehrental können Sie zur Einkehr zwischen zwei Gaststätten wählen. Zum Abschluss der Tour beobachten Sie im Wildgehege ein Rudel stattlicher Hirsche.

Planen Sie ausreichend Zeit ein für diese Wanderung mit ihren zahlreichen attraktiven Stationen.  

 

Tipp

Hier heißt es ausreichend Zeit einplanen für diese Wanderung mit ihren zahlreichen attraktiven Stationen - lohnenswert für Jung und Alt! 

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen Kontrast verringern